Lernen Sie mit Format

In unseren Kursen und Trainings schlagen wir die Brücke von der akademischen Philosophie zu grundlegenden Fragen des Alltags. Wir machen Sie mit philosophischen Erkenntnissen vertraut, wie ein gutes und glückliches Leben gelingen kann. Verständlich und klar. Online und offline.

Onlinekurse

Unsere Onlinekurse bringen Ihnen die vielfältigen Facetten des Guten Lebens direkt auf Ihren Computer oder auf Ihr mobiles Endgerät. In kurzen und prägnanten Impulsen. Lernen Sie wann und wo Sie möchten. Auch dann, wenn Sie nur wenige Augenblicke Zeit haben.

Präsenzkurse

Unsere Präsenzkurse finden an unterschiedlichen Orten im Rhein-Main-Gebiet statt. Allen gemeinsam ist: Sie bieten Raum und Atmosphäre für eigene Gedanken. In kurzweiligen Sessions regen wir Sie zum Nachdenken und Diskutieren an. Über uns Menschen. Die Welt. Und das Gute Leben.

Wegen der Coronapandemie finden bis auf weiteres keine Präsenzkurse statt.

Präsenzkurse

Unsere Präsenzkurse finden an unterschiedlichen Orten statt. Allen gemeinsam ist: Sie bieten Raum und Atmosphäre für eigene Gedanken. In kurzweiligen Sessions regen wir Sie zum Nachdenken und Diskutieren an. Über uns Menschen. Die Welt. Und das Gute Leben.

Wegen der Coronapandemie finden bis auf weiteres keine Präsenzkurse statt.

Essays

In unseren Essays greifen wir aktuelle Themen auf und setzen sie in Verbindung zur Philosophie des Guten Leben. In nur wenigen Minuten erhalten Sie einen ersten Eindruck was und wie wir denken. Frei und kostenlos. Ein gehaltvoller philosophischer Snack für zwischendurch.

Entdecken Sie Inhalte und Methoden

Ein Gutes Leben gibt es nicht von der Stange. Es hängt von den persönlichen Lebensumständen ab. Wir geben deshalb keine fertigen Antworten vor, sondern möchten Sie befähigen, Ihre eigene Idee eines glücklichen Lebens zu entwickeln. In sich stimmig und philosophisch fundiert.

Porträt von Friedrich Nietzsche im Seitenprofil

Wissen erwerben

Philosophen denken seit mehr als 2500 Jahren über das Gute Leben nach. In unseren Veranstaltungen erhalten Sie Einblicke in klassische und zeitgenössische philosophische Positionen. Und damit einen Eindruck von der Schönheit der Philosophie an sich. Unterhaltsam, kurzweilig und auf den Punkt.

Ein Kompass im Holzgehäuse liegt auf einem aufgeschlagenen Buch, dass eine Federzeichung eines Mannes zeigt

Orientierung finden

Wenn man über das Gute Leben nachdenkt, weiß man oft nicht, wo man anfangen soll. Wir geben Ihnen einen Kompass an die Hand. Er orientiert sich an drei berühmten Fragen Kants: Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was ist der Mensch? So navigieren Sie erfolgreich durch die Fülle an Fragestellungen.

Ein Mädchen mit Umhang und Maske als Supergirl verkleidet beobachtet hoch oben auf einem Felsen die unter ihr liegende Stadt

Fähigkeiten entwickeln

Eine erfolgversprechende Idee eines Guten Lebens hat ein wichtiges Merkmal: Sie ist in sich stimmig. Um das hinzubekommen, braucht es den gekonnten Gebrauch geistiger Fähigkeiten wie z. B. philosophisches Staunen, logisch-argumentatives Denken und intellektuelle Redlichkeit. Wir haben das Trainingsprogramm dafür.

Und das bringt es Ihnen

Unsere Kurse bringen Ihnen philosophische Themen und Fragestellungen nahe – akademisch fundiert, aber weitab vom Elfenbeinturm. Mit Kreativität, Einfallsreichtum und einer gehörigen Portion Humor. Schließlich ist das Gute Leben ein Thema, das uns alle bewegt – unabhängig von Herkunft, Alter, Ausbildung.

Sechs Nelken auf weißem Hintergrund, von der Knospe bis zum Erblühen

Eigentlich geht es uns doch gut – materiell leben wir in nie gekanntem Wohlstand, in Freiheit und Frieden. Allerdings: auch wir sind verwundbar, das hat uns die Coronapandemie ebenso drastisch vor Augen geführt wie die Flutkatastrophe im Juli 2021. Unsere Welt ist brüchig. Uns erwarten gewaltige Transformationen. Da stellt sich umso mehr die Frage, was zu einem Guten Leben eigentlich dazu gehört und wie man ein solches führt.

01

Orientierung in grundlegenden Fragen des Lebens

02

Entwicklung einer stimmigen Idee des Guten Lebens

03

Verbesserung argumentativer und diskursiver Kompetenzen

04

Reflektieren über gesellschaftliche und ökologische Zusammenhänge

05

Beschäftigung mit Themen aus der Mitte des Lebens

Sechs Nelken auf weißem Hintergrund, von der Knospe bis zum Erblühen

Eigentlich geht es uns doch gut – materiell leben wir in nie gekanntem Wohlstand, in Freiheit und Frieden. Allerdings: auch wir sind verwundbar, das hat uns die Coronapandemie ebenso drastisch vor Augen geführt wie die Flutkatastrophe im Juli 2021. Unsere Welt ist brüchig. Uns erwarten gewaltige Transformationen. Da stellt sich umso mehr die Frage, was zu einem Guten Leben eigentlich dazu gehört und wie man ein solches führt.

01

Orientierung in grundlegenden Fragen des Lebens

02

Entwicklung einer stimmigen Idee des Guten Lebens

03

Verbesserung argumentativer und diskursiver Kompetenzen

04

Reflektieren über gesellschaftliche und ökologische Zusammenhänge

05

Beschäftigung mit Themen aus der Mitte des Lebens

01

Keine Vorkenntnisse in Philosophie nötig

02

Spaß am Selberdenken

03

Neugier auf das, was die Welt zusammenhält

04

Staunen über neue Perspektiven und spannende Impulse

05

Lust auf ein Gutes Leben

Junger Mann mit Bart und Beanie sitzt an einem Küchentisch und lässt mit einer Spielekonsole Butterstücke aus einem Topf hochspringen.

Philosophie ist kompliziert, nur für Gelehrte und verstaubte Bibliotheken? Nicht mit uns. Sie müssen kein studierter Philosoph sein oder Hegels Werkausgabe im Regal stehen haben. Sie brauchen weder Altgriechisch noch Latein, und formale Logik müssen Sie auch nicht beherrschen. Sie brauchen lediglich: Interesse an grundlegenden Fragen des Lebens, Offenheit für Neues und Lust und Mut zum Selberdenken.

Junger Mann mit Bart und Beanie sitzt an einem Küchentisch und lässt mit einer Spielekonsole Butterstücke aus einem Topf hochspringen.

Philosophie ist kompliziert, nur für Gelehrte und verstaubte Bibliotheken? Nicht mit uns. Sie müssen kein studierter Philosoph sein oder Hegels Werkausgabe im Regal stehen haben. Sie brauchen weder Altgriechisch noch Latein, und formale Logik müssen Sie auch nicht beherrschen. Sie brauchen lediglich: Interesse an grundlegenden Fragen des Lebens, Offenheit für Neues und Lust und Mut zum Selberdenken.

01

Keine Vorkenntnisse in Philosophie nötig

02

Spaß am Selberdenken

03

Neugier auf das, was die Welt zusammenhält

04

Staunen über neue Perspektiven spannende Impulse

05

Lust auf ein Gutes Leben

Image
Image

Bewährt seit 2500 Jahren

Im 21. Jahrhundert stehen wir vor gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Transformationen gewaltigen Ausmaßes. Das berührt Grundfragen der menschlichen Existenz in der Welt. Und genau damit beschäftigt sich die Philosophie – systematisch, ganzheitlich und rational. Seit nunmehr 2500 Jahren.

Gute Verbindung

In Kontakt treten

Sie haben Fragen, Wünsche, Anregungen oder Ideen rund ums Gute Leben? Dann sagen oder schreiben Sie es uns.

  • denkmail@philosurfers.de

  • +49 (0)6733 9496206

Auf dem Laufenden bleiben

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um das Neueste vom Guten Leben zu erfahren. Der Newsletter flattert höchstens einmal pro Monat ins Postfach. Oder folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder Pinterest. Oder einfach alles zusammen.

© 2021 philosurfers