Essays und Gedankenschnipsel aus eigener Produktion, Links zu fantastischen Artikeln und das Neuste aus der Gerüchteküche: Erfahren Sie, was im Philosurfers Oberstübchen so alles los ist.


BERICHT AUS DER AUFREGUNGSMASCHINE

Soft News statt Hard Facts – unter dem Diktat der Klickzahlen haben sich Medien und Journalismus in atemberaubendem Tempo verändert. Der Kommunikationswissenschaftler Michael Meyen liefert einen erhellenden Bericht aus dem Zentrum der Aufregungsmaschine.
»Der Souverän braucht Aufklärung und Wissen und bekommt stattdessen Aufregung und Ablenkung. Die Frankfurter Schule würde sagen: Die Kulturindustrie sorgt dafür, dass wir uns über unsere wahre Lage täuschen, und produziert so Zustimmung.«

Read More...

NEUES VON DER WOHLSTANDSDRIFT

Oha, wenn schon das Handelsblatt davon berichtet, dann muss da was dran sein: Seit der Wiedervereinigung wächst das Vermögen der oberen 10 %, während die ärmere Bevölkerungshälfte immer weniger vom Wohlstand abbekommt. Die Politik scheint von dieser Entwicklung so wenig mitzubekommen wie die Armen vom Wohlstand. Vielleicht sollten gesellschaftliche Grundbegriffe wie »ökonomische Gerechtigkeit« wieder einmal aufgefrischt werden. Die Philosophie hilft gerne dabei:

  • John Rawls: Eine Theorie der Gerechtigkeit
  • Amartya Sen: Die Idee der Gerechtigkeit
  • Matha C. Nussbaum: Gerechtigkeit

Read More...

DER ALGORITHMUS SPRICHT

Image

Wir glauben, dass wir auf Facebook Benutzer eines sozialen Netzwerks sind. Falsch, sagt die Panoptykon Foundation, eine NGO, die sich für fundamanetale Rechte im digitalen Zeitalter einsetzt. Wir sind lediglich »eine Humanbiomasse«, die Daten für Facebooks Geschäftsmodell produziert.
Wie das funktioniert, zeigt Panoptykon in einem einfachen, aber eindrucksvollen Video.

Read More...
<<  Seite 3  >>
Filter
Nach Art des Eintrags
Nach Thema
Als RSS Feed abonnieren

© 2019 philosurfers