Die Idee

Aufklärung reloaded

1784 erschien in der Berlinschen Monatsschrift ein Aufsatz von Immanuel Kant mit dem Titel »Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung«. Darin formulierte er die berühmten Worte:

»Sapere aude! Habe Muth, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! ist also der Wahlspruch der Aufklärung.«

Heute stehen wir gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Transformationen gegenüber, die für den Einzelnen ohne größeren Aufwand kaum mehr durchschaubar sind. In dieser Gemengelage, so unsere Überzeugung, ist Aufklärung im Sinne Kants wieder dringend geboten.

Philosophie ist hierfür ein Werkzeug par excellence. Denn seit jeher beschäftigt sie sich mit allen Fragen der menschlichen Existenz und hat eine Vielzahl an Techniken und Methoden hervorgebracht, um Antworten auf derartige Fragen zu finden.

Wir wollen die Philosophie aus den eng umgrenzten Gehegen der akademischen Welt heraus- und in die pralle Lebenswirklichkeit hineinholen. In Kursen, Texten und Einzelgesprächen machen wir Sie mit den Ideen berühmter Philosophen bekannt. Und mehr als das: Wir nutzen die klugen Gedanken aus der Philosophiegeschichte, um Lösungen für Probleme der Gegenwart zu finden. Denn: Denken macht stark.

Wirtschaft neu denken

Wir leben in einer Zeit, in der wir von vielen Dingen den Preis, aber nicht mehr ihren Wert kennen. Wir stellen uns gegen diesen Trend und wollen den Wert von materiellen und immateriellen Dingen wieder in den Vordergrund rücken. Deshalb geben wir für unsere Kurse keine Preise an, sondern wollen Sie dazu bringen, dass Sie zuerst darüber nachdenken, was Ihnen ein Kurs wert ist und Sie diesen Wert dann in einen Preis übersetzen.

Mit dem Prinzip »Zahlen Sie, was Sie möchten« möchten wir zeigen, dass unternehmerisches Handeln nicht primär vom Streben nach monetären Gewinn sondern vom Werten geleitet sein sollte.

Regionalität

Wir glauben, dass die Hipness von Metropolen wie Berlin oder München überbewertet ist. Stattdessen sehen wir die Zukunft der Gesellschaft in der Vielfalt von und in der Verwurzelung in Regionen. Aus diesem Grund unternehmen wir den abenteuerlichen Versuch, in Rheinhessen, dem Land von Weck, Worschd unn Woi, eine Philosophieschule zu gründen. Und wir sind so verwegen, rheinhessische Denkraft auch gerne über den Rhein und die tausend Hügel hinaus zu exportieren – damit es in Zukunft heißt: Weck, Worschd, Woi UNN kluuche Gedångge.

Die Köpfe

Dr. Esther Kraus
Image

Studierte Literaturwissenschaft und Philosophie in Mainz. Anschließend Promotion mit einer Arbeit über Faktuales und Fiktionales Erzählen in autobiographischen Texten des 20. Jahrhunderts. Tätigkeiten als Lehrbeauftragte an der Universität, in der Presseabteilung einer Stiftung sowie im Hochschulmanagement. Entschied sich gegen eine Hochschulkarriere und für die Tätigkeit als freiberufliche Dozentin. Bietet Kurse und Vorträge zu Lebensfragen in Philosophie und Literatur an. Liebt Tiere und besonders ihre zwei Kater.

Armin Müller
Image

Studierte Umwelttechnik in Gießen und Bordeaux sowie Philosophie und Sprachwissenschaft in Mainz und Sevilla. Hatte eine schöne Zeit als Technikredakteur am Bodensee und in der Schweiz. Entschied sich dennoch 2014 das Angestelltendasein an den Nagel zu hängen und in die rheinhessische Heimat zurückzukehren. Arbeitet als freiberuflicher Technikredakteur und bewegt sich als Dozent im Themenbereich Philosophie und Grenzgebiete. Ist hoffnungslos der Mousse au Chocolat verfallen.

Die PHILOSURFERS fungieren als Label, als gemeinsames Dach, unter dem wir unsere Kurse anbieten.

Der Kontakt

Philosurfers

Hauptstraße 26
55234 Biebelnheim


© 2019 philosurfers